Touristische Gebietsgemeinschaft „Heide und Teiche im Bautzener Land e.V.“ Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft – Touristische Gebietsgemeinschaft „Heide und Teiche im Bautzener Land e.V.“

Angebote in der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft

1. Wandern rund um Großdubrau

geführte Wanderung, 9 km, ca. 3 Stunden

  • geführte Wanderungen auf dem Rundweg 40,00 € pro Gruppe
  • Führung durch das Museum 3,00 € Erwachsene, 2,00 € Jugendliche, 1,00 € Kinder
  • Keramik selbst gestalten 5,00 € pro Person u. Stunde zzgl. Material (maximal 12 Pers.)

Wandern rund um Großdubrau

2. Traditionelles Handwerk erleben

  • Führung durch die Töpferei Barchmann Puschwitz/bei Neschwitz
  • „Vom rohen Ton zum fertigen Topf“
  • für Gruppen ab 10 Personen
  • Werkstattführung + Besuch des Töpferladens in ca. 1 Stunde
  • Preis pro Person: 1,00 €

Führung Töpferei

3. ... auf zum Schäferstündchen!

  • Einblick in die Arbeit einer Schäferei
  • schmecken – riechen – fühlen
  • für kleine und große Gruppen
  • Dauer: 1,5 h Preis: 2 €/Kopf .... määähhh

Kuh-les vom Bauernhof
SPREEHOF
Ina Schmidt
Am Spreewehr 14
02694 Göbeln

Telefon: +49 (172) 3527642

www.Spreehof.de
spreehof@hotmail.com

4. Naturerlebnisse im Fischereihof Kleinholscha

Vielfältig sind die Angebote für Familien, Vereine, Wandergruppen und Schulklassen, die man im Fischereihof Kleinholscha erleben kann:

  • Brotbacken im Frau Holle Backofen
  • Zu Besuch in der Wildkräuterküche
  • Kräuter, Märchen und Magie
  • Kulinarische Radeltour
  • Dem Fischer über die Schulter geschaut
  • Zu Besuch im Bienenhaus
  • Weihnachtszeit Karpfenzeit

Naturschutzstation Neschwitz – Buchbare Angebote

5. Neschwitz erleben

Möchten auch Sie Neschwitz erkunden?
Neschwitz liegt am Rande des UNESCO-Biosphärenreservates „Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft“. Versteckt im 5,5 Hektar großen Park erhebt sich auf den sagenumwobenen Kellergewölben das barocke Alte Schloss aus dem Jahre 1723. Lernen Sie Barockschloss und Park Neschwitz bei einem geführten Rundgang kennen. Die einstige Sommerresidenz des Generalleutnant Friedrich Ludwig Herzog von Württemberg und seiner Gemahlin Ursula Katharina Reichsfürstin von Teschen, sie war unter ihrem vorherigen Namen Gräfin Lubomirska als polnische Mätresse August des Starken weithin bekannt, wird sie verzaubern.

Angebote